Naturzeolith zeolith klinoptilolith zeolite clinoptilolite

Mögliche Einsatzfelder für Zeolith (Klinoptilolith)
» Anwendungen Landwirtschaft
» Industriebereich
» Umweltschutz
» Privatbereich
» Bauindustrie

Mögliche Anwendungen von Zeolith (Klinoptilolith) für die Industrie

Einstreu, Zeolith, Klinoptilolith
Für den Zeolith (Klinoptilolith) gibt es viele Anwendungsmöglichkeiten in den unterschiedlichsten Industriebereichen.

Bedingt durch seine Eigenschaften als Ionenaustauscher für Ammonium- und viele Schwermetallionen, der Adsorptionsfähigkeit für toxische und geruchsintensive Gase, eignet sich unser Industry Line Zeolith grundsätzlich für viele Bereiche.

Wichtige Anwedungsbebiete finden sie nachfolgend.


Zeolith (Klinoptilolith) als Füllstoff für Kunststoffe


Aufgrund seiner Eigenschaften eignet sich unser Zeolith grundsätzlich als Füllstoff für Kunststoffe, Masterbatch und Compounds. Mögliche Anwendungen wären:
  • Geruchsreduktion von unangenehmen Gerüchen
  • Reduktion von VOC (flüchtigen organischen Verbindungen)
  • Erhöhung der Atmungsaktivität

Zeolith (Klinoptilolith) als Füllstoff in Gummi


Beim Einsatz in Gummi wurden folgende Effekte festgestellt:
  • Verbesserung der Härte
  • Erhöhung der Reissdehnung
  • Erhöhung der Zugfestigkeit
  • Reduzierung der Dichte
  • Erhöhung der Entzündungstemperatur

Zeolith (Klinoptilolith) als Füllstoff in Papier


Beim Einsatz in Papier wurden folgende Effekte festgestellt:
  • Geruchsreduktion
  • Reduzierung von Stickies

Zeolith (Klinoptilolith) als Zusatz in Klebstoffen


Folgende Effekte wurden beim Einsatz in Klebstoffen festgestellt:
  • Schnellere Trocknung
  • Geruchsreduktion
  • Reduzierung von CO2